ROTHENTHURM: Mit Auto rückwärts in Pöstler gefahren

Ein Postangestellter ist auf seinem Dreirad-Elektroroller von einem Auto angefahren worden. Dabei wurde der Pöstler leicht verletzt.

Drucken
Teilen
Der Elektroroller des Pöstlers wurde beim Unfall beschädigt. (Bild: Kapo Zug)

Der Elektroroller des Pöstlers wurde beim Unfall beschädigt. (Bild: Kapo Zug)

Ein 57-jähriger Autolenker fuhr am Donnerstag gegen 11 Uhr rückwärts auf der Schulstrasse in Rothenthurm und übersah dabei einen Postangestellten auf seinem Dreirad-Elektroroller. Es kam zur Kollision, wobei der 48-jährige Pöstler leicht verletzt wurde, wie die Kantonspolizei Schwyz am Freitag mitteilte. Der Verunfallte wurde vom Rettungsdienst versorgt.

pd/zim