ROTHENTHURM: Sirenenfehlalarm am frühen Morgen

Morgens um 7 Uhr heulten in Rothenthurm die Sirenen. Die Bevölkerung war aber nie in Gefahr.

Drucken
Teilen
Beim Sirenengeheul in Rothenthrum handelte es sich nur um einen Fehlalarm. (Bild: red)

Beim Sirenengeheul in Rothenthrum handelte es sich nur um einen Fehlalarm. (Bild: red)

Am Freitagmorgen ist es gegen 07:02 Uhr zu einem Sirenenfehlalarm in der Gemeinde Rothenthurm gekommen. Eine technische Störung war die Ursache für den Fehlalarm. Für die Bevölkerung bestand zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr, so die Schwyzer Kantonspolizei in einer Mitteilung.

In Rothenthurm kam es jungst zu mehreren Sirenenfehlalarmen. So heulten die Sirenen am 6. Juli gegen 13.15 Uhr und am 30. August um 5.45 Uhr. Grund für die Auslösungen waren gemäss Behördenangaben jeweils technische Störungen.

pd/shä/sda