ROTHENTHURM: Töfffahrer verunfallt vor Zebrastreifen

Wegen einem bremsenden Auto vor dem Fussgängerstreifen stürzte in Rothenthurm ein Motorradfahrer. Derr 52-Jährige musste hospitalisiert werden.

Drucken
Teilen
Die Unfallstelle befindet sich unmittelbar vor dem Fussgängerstreifen. (Bild: Leserfoto Bote der Urschweiz)

Die Unfallstelle befindet sich unmittelbar vor dem Fussgängerstreifen. (Bild: Leserfoto Bote der Urschweiz)

Am Montag verunfallte um 11.00 Uhr ein Motorradfahrer in Rothenthurm. Der 52-jährige Mann war auf der Hauptstrasse unterwegs, als ein Auto vor ihm an einem Fussgängerstreifen anhielt. Der Motorradlenker bemerkte dies zu spät, musste stark abbremsen und überschlug sich beim Bremsmanöver. Der Rettungsdienst brachte den mittelschwer Verletzten in Spitalpflege, teilt die Kantonspolizei Schwyz in einem Bulletin mit.gh

Der Rettungsdienst Schwyz kümmert sich um den Verletzten. (Bild: Leserfoto Bote der Urschweiz)

Der Rettungsdienst Schwyz kümmert sich um den Verletzten. (Bild: Leserfoto Bote der Urschweiz)