ROTHENTHURM / UNTERIBERG: Verletzte nach Motorrad- und Arbeitsunfall

Am Montagmorgen ist es in Rothenthurm zu einem Selbstunfall eines Motorradfahrers gekommen. Dabei wurde er mittelschwer verletzt. Ebenfalls am Montag ist bei einem Sturz von einem Dach in Unteriberg ein Arbeiter schwer verletzt worden.

Drucken
Teilen
Die Rega transportierte das Unfallopfer ins nächste Spital. (Bild: Rega)

Die Rega transportierte das Unfallopfer ins nächste Spital. (Bild: Rega)

Der Verkehrsunfall hat sich am Montag gegen 11 Uhr in Rothenthurm ereignet. Ein 52-jähriger Motorradfahrer war auf der Hauptstrasse unterwegs, als vor ihm ein Auto vor einem Fussgängerstreifen stoppte. Der Motorradfahrer bemerket dies zu spät, musst stark abbremsen und überschlug sich daraufhin. Der Rettungsdienst brachte den mittelschwer verletzten Töfffahrer anschliessend ins Spital.

Ebenfalls am Montag hat sich an der Waagtalstrasse in Unteriberg ein Arbeitsunfall ereignet. Bei Arbeiten auf einem Dach hat sich das auf einer Palette geladene Matreial in Bewegung gesetzt. Dabei stiess das Material einen 29-jährigen Arbeiter vom Dach, welcher über fünf Meter in die Tiefe stürzte. Der Mann erlitt dabei schwere Verletzungen. Der Rettungsdienst übernahm die Erstversorgung, anschliessend flog die Rega den Verunfallten ins Spital, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt.
 

pd/spe