Ruderin vom Sihlsee noch immer vermisst

Eine 36-jährige Ruderin wird seit Donnerstagnacht auf dem Sihlsee vermisst. Die Beamten fanden bislang nur ihr Skiff, das ans Ufer angespült wurde.

Drucken
Teilen
Das ans Ufer gespülte Skiff der 36-Jährigen. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Das ans Ufer gespülte Skiff der 36-Jährigen. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Um zirka 20.30 Uhr ging die geübte Ruderin mit einem Skiff von Gross aus auf dem Sihlsee rudern, wie die Kantonspolizei Schwyz in einer Mitteilung schreibt. Die 36-Jährige tauchte bis Mitternacht nicht auf, worauf sie als vermisst gemeldet wurde. Sofort leitete die Kantonspolizei eine Suchaktion ein. 

Der Seerettungsdienst Sihlsee und die Rega suchten den Sihlsee ab und fanden im Bereich «Underem Birchli» das Skiff der Frau, das ans Ufer angespühlt wurde.

Die 36-Jährige konnte bislang noch nicht gefunden werden. Ein Helikopter der Kantonspolizei Zürich führte am Donnerstagmittag einen Suchflug durch. Im Einsatz stehen der Seerettungsdienst Sihlsee und die Kantonspolizei Schwyz.

Am Freitag wird die Suche auf dem See von der Kantonspolizei Schwyz fortgesetzt.

pd/ks