SATTEL: Auto in Sattel von SOB-Zug erfasst

Glück im Unglück: Im Dorf Sattel ist am Donnerstagnachmittag eine Zugskomposition der SOB mit einem Auto kollidiert. Niemand wurde verletzt.

Drucken
Teilen
Strasse und Geleise mussten vorübergehend gesperrt werden. (Bild: Geri Holdener)

Strasse und Geleise mussten vorübergehend gesperrt werden. (Bild: Geri Holdener)

Beim Unfall am späten Donnerstagnachmittag entstand nur Blechschaden. Der SOB-Zug konnte weiterfahren, das Auto wurde vom Abschleppdienst aufgeladen. Die Kollision ereignete sich auf der Dorfstrasse in Sattel. Anscheinend wollte ein Lenker bergwärts ins Dorf, als von links her der SOB-Zug heranbrauste. Die Lokomotive streifte die Motorhaube des Wagens.

Der Bahnübergang ist eigentlich mit Barrieren gesichert. Wie es trotzdem zum Unglück kommen konnte, wird polizeilich abgeklärt. Zur Spurensicherung und für die Aufräumarbeiten mussten die Dorfstrasse und die Bahnlinie kurzzeitig gesperrt werden.

gh

Der Zug hat die Front des Autos übel zugerichtet. (Bild: Geri Holdener)

Der Zug hat die Front des Autos übel zugerichtet. (Bild: Geri Holdener)

Der Wagen war bergwärts unterwegs. (Bild: Geri Holdener)

Der Wagen war bergwärts unterwegs. (Bild: Geri Holdener)