SATTEL: In Holzschopf gefahren: Polizei ermittelt Unfallfahrer

Die Polizei hat einen Mann ermittelt, der am vergangenen Samstag in einen Holzschopf in Sattel gefahren ist und sich danach aus dem Staub machte.

Drucken
Teilen
Die Unfallstelle in Sattel. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Die Unfallstelle in Sattel. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

In der Nacht auf Samstag prallte ein unbekannter Fahrzeuglenker an der Steinerbergstrasse in Sattel mit der Wand eines Schopfs. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, setzte er seine Fahrt fort.

Aufgrund des Zeugenaufrufs ging eine Meldung bei der Kantonspolizei Schwyz ein, welche es ermöglichte, den fehlbaren Lenker zu ermitteln. Es handelt sich um einen 24-jährigen Schweizer aus der Region.

pd/rem