SATTEL: Junglenker verliert Kontrolle über sein Auto

Am frühen Freitagmorgen fuhr ein 22-jähriger Personenwagenlenker in Sattel auf der Schlagstrasse Richtung Pfäffikon. Wegen einer Unachtsamkeit für er sein Auto zu Schrott.

Drucken
Teilen
Der Unfallwagen. (Bild Kapo Schwyz)

Der Unfallwagen. (Bild Kapo Schwyz)

Infolge ungenügender Aufmerksamkeit verlor er um zirka 6.10 Uhr die Herrschaft über sein Fahrzeug. Dieses geriet ins Schleudern und kam schlussendlich auf einer Stützmauer in einer Böschung zum Stehen. Der Fahrzeuglenker wurde glücklicherweise nicht verletzt. Am Auto entstand Totalschaden, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt.

scd