SATTEL: Mit Sommerreifen ausgeglitten - Totalschaden

Ein ausländischer Autofahrer fuhr zwischen Sattel und Schwyz auf einen Blockstein. Dies deshalb, weil sein Fahrzeug mit Sommerreifen von der Strasse abkam.

Drucken
Teilen
Ein Italiener rutschte - mit Sommerreifen ausgerüstet - auf der schneebedeckten Strasse von der Fahrbahn. (Bild Kapo SZ)

Ein Italiener rutschte - mit Sommerreifen ausgerüstet - auf der schneebedeckten Strasse von der Fahrbahn. (Bild Kapo SZ)

Der 37-jährige Lenker blieb unverletzt, sein Auto erlitt Totalschaden.

Der Unfall ereignete sich am Neujahrsmorgen, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt. Das Fahrzeug war mit Sommerreifen ausgerüstet, weshalb es beim Erlirank auf der schneebedeckten und glitschigen Strasse geradeaus rutschte. Die Fahrt Richtung Italien endete neben der Erli-Kapelle, aufgebockt auf einem Begrenzungsstein.

rem