SATTEL: Passant löscht Autobrand auf dem Mostelberg

Am Samstagnachmittag ist auf dem Mostelberg ein Auto in Brand geraten. Der Brand wurde noch vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht.

Drucken
Teilen
Die Sattler Feuerwehr rückte aus, musste aber nichts mehr löschen. (Bild: Archiv  / bote.ch)

Die Sattler Feuerwehr rückte aus, musste aber nichts mehr löschen. (Bild: Archiv / bote.ch)

Ein vom Mostelberg ausgerückter Feuerwehrmann und ein Passant konnten die aus dem Auto lodernen Flammen mit zwei Feuerlöschern bekämpfen –  noch bevor die von Sattel heranfahrende Feuerwehr eintraf. Das teilt die Kapo Schwyz am Sonntag mit.

Die Brandursache dürfte technischer Natur sein. Durch das Feuer entstand Sachschaden – verletzt
wurde niemand.

 

pd/nop