SATTEL-ROTHENTHURM: Motorradfahrer mit 130 km/h erwischt

Am Samstagabend führte die Polizei Geschwindigkeitskontrollen zwischen Schwyz und Schindellegi durch. Ein Motorradfahrer war mit 130 km/h anstelle der erlaubten 80km/h unterwegs.

Drucken
Teilen

Die Geschwindigkeitskontrolle fand auf der Hauptstrasse H8 zwischen Schwyz und Schindellegi mittels Nachfahrmessung statt, informiert die Kantonspolizei Schwyz am Sonntag. Ein Motorradlenker fuhr beim Eindunkeln auf der feuchten Strasse von Sattel nach Rothenthurm. Die Geschwindigkeitsmessung zeigte bei ihm ausserorts 130km/h anstelle der erlaubten 80 km/h an.

Der 28-jährige Schweizer muss auch nach Abzug der Sicherheitsmarge mit einer hohen Geldstrafe und einem mehrmonatigen Führerausweisentzug rechnen.

pd/spe