SATTEL: So heisst die längste Fussgänger-Hängebrücke

Im Frühling wird in Sattel die längste Fussgänger-Hängebrücke der Welt gebaut. Jetzt hat sie einen Namen erhalten.

Drucken
Teilen
Verwaltungsrat Ruedi Marty zeigt auf den Brückenstandort. (Archivbild Erhard Gick/Neue SZ)

Verwaltungsrat Ruedi Marty zeigt auf den Brückenstandort. (Archivbild Erhard Gick/Neue SZ)

Die Raiffeisen engagiert sich als Namenssponsor für die geplante, neue Fussgänger-Hängebrücke, wie es in einer Mitteilung der Sattel-Hochstuckli AG heisst. Die Brücke heisst demnach «Raiffeisen Sky Walk». Kürzlich fand auf dem Mostelberg die Vertragsunterzeichnung zwischen der Sattel-Hochstuckli AG und den Vertretern der Schwyzer und Zuger Raiffeisenbanken statt.

Die Vertreter der Sattel-Hochstuckli AG und die Vertreter der Zuger und Schwyzer Raiffeisenbanken freuen sich gemeinsam auf das ambitionierte Projekt. Von links: Rudolf Marty (SHAG), Pirmin Moser (SHAG), Leo Heer (Raiffeisen), Christian Schnetzler (Raiffeisen), Josef Föhn (SHAG), Marcel Vock (Raiffeisen), Erik Müller (Raiffeisen) (Bild pd).

Die neue Hochstuckli-Hängebrücke steht zu Beginn der nächsten Sommerferien zur Verfügung stehen. Sie wird 380 Meter lang und ist an ihrer höchsten Stelle 55 Meter über dem Boden.

rem