SATTEL: Wird die «Krone» zum Gemeindehaus?

Nach der überraschenden Schliessung des Restaurants Krone in Sattel und nachdem eine Wiedereröffnung als Restaurant ausgeschlossen wird, wurde eine neue Idee entwickelt.

Drucken
Teilen
Das ehemalige Gasthaus Krone in Sattel. (Bild pd)

Das ehemalige Gasthaus Krone in Sattel. (Bild pd)

Die Einfache Gesellschaft Kronenmatt, welche die Wohnüberbauung Kronenmatt realisiert, hat für das Gasthaus «Krone» mit Umschwung ein Kaufrecht erworben. Wie es in einer Mitteilung des Gemeinderats Sattel heisst, ist die Gesellschaft gewillt, das Grundstück in ein Projekt für das neue Sattler Gemeindehaus einzubringen.

Der Gemeinderat habe beschlossen, diese Idee zu prüfen und will der Gemeindeversammlung vom 14. Dezember dafür einen Projektierungskredit unterbreiten, heisst es.

Neue Ausgangslage nach der Schliessung
Bisher war man davon ausgegangen, dass das neue Sattler Gemeindehaus oberhalb der Raiffeisenbank an der Dorfstrasse gebaut werden soll. Mit der Schliessung des Restaurants «Krone» habe sich die Ausgangslage aber komplett verändert und den Gemeinderat zu einer Neubeurteilung veranlasst.

Aus Sicht des Gemeinderates würde sich laut Mitteilung durch einen Um- und Ausbau «ein zweckmässiges Gemeindehaus an zentraler Stelle» realisieren lassen. So würde die «Krone» statt als privater als öffentlicher Bau genutzt.

ana