SCHINDELLEGI: Auf vereister Fahrbahn verunfallt

Eine 25-Jährige ist in Schindellegi wegen Nichtanpassen der Geschwindigkeit mit ihrem Auto auf vereister Fahrbahn verunfallt.

Drucken
Teilen

Am frühen Mittwochmorgen war kurz nach 3 Uhr, war eine 25-jährige Autofahrerin mit ihrem Wagen auf der Hauptstrasse H8 von Schindellegi im zweispurigen Bereich in Richtung Biberbrugg unterwegs.

Im sogenannten "Chaltenbodenrank" verlor sie infolge überhöhter Geschwindigkeit an die heiklen vereisten Strassenverhältnisse die Kontrolle über ihren Wagen und kollidierte sowohl mit der rechts- als auch der linksseitigen Leitplanke. Das beschädigte Fahrzeug kam schliesslich auf der Überholspur zum Stillstand. Die Fahrzeuglenkerin blieb beim Unfall unverletzt.

pd/nop