Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SCHINDELLEGI: Beim Beschleunigen in Lärmschutzwand gekracht

Der Soleil-Kreisel in Schindellegi wurde am Sonntag einem Autofahrer zum Verhängnis. Er beschleunigte beim Verlassen des Kreisels so stark, dass er in eine Lärmschutzwand knallte.
Der Unfall ereignete sich beim Soleil-Kreisel in Schindellegi. (Bild: Google Maps)

Der Unfall ereignete sich beim Soleil-Kreisel in Schindellegi. (Bild: Google Maps)

Am Sonntag kam es in der Mittagszeit beim Soleil-Kreisel in Schindellegi zu einer Selbstkollision. Ein 37-jähriger Autofahrer beschleunigte beim Verlassen des Kreisels derart stark, dass sein Auto ins Schleudern geriet. Das Fahrzeug prallte heftig gegen die Lärmschutzwand.

Der Lenker und seine Beifahrerin wurden durch den Rettungsdienst zur Kontrolle ins Spital gebracht.

pok

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.