SCHINDELLEGI: Drei Autos in Unfall in Schindellegi involviert

Die Bilanz eines Verkehrsunfalls in Schindellegi: Drei beschädigte Autos, zwei davon nicht mehr fahrbar und eine defekte Leitplanke.

Drucken
Teilen

Drei Autos waren bei einem Verkehrsunfall beteiligt, der sich am Samstagnachmittag in Schindellegi zutrug. Ausgangs Schindellegi wollte ein Autofahrer auf dem Viadukt von der Allenwindenstrasse nach links abbiegen, um nach Hütten zu fahren. Wegen eines entgegenkommenden Autos musste er sein Fahrzeug mitten auf der Strasse zum Stillstand bringen. Der nachfolgende Autofahrer hielt sich zuerst ebenfalls an die Strassenmitte, wich dann aber nach rechts aus, um nicht mit dem vorderen Fahrzeug zu kollidieren. Durch das Ausweichmanöver kam es zur Kollision mit einem dritten Auto, dessen Lenker rechts vorbeifahren wollte.

Das Ergebnis des Unfalls: Drei beschädigte Autos, zwei davon nicht mehr fahrbar und eine defekte Leitplanke. Verletzt wurde beim Unfall niemand. Beim 44-jährigen ausländischen Unfallverursacher zog die Polizei ein Bussendepositum ein.

pd/bac.