SCHINDELLEGI: Schwelbrand in leer stehender Zimmerei

Am Donnerstag ist die Feuerwehr wegen starker Rauchentwicklung an die Sägereistrasse in Schindellegi ausgerückt. Beim Eintreffen in der leer stehenden Zimmerei entdeckten die Einsatzkräfte einen Schwelbrand.

Drucken
Teilen
Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. (Symbolbild) (Bild: Archiv LZ)

Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. (Symbolbild) (Bild: Archiv LZ)

Am Donnerstagnachmittag kurz vor 17 Uhr wurde in einer leer stehenden Zimmerei an der Sägereistrasse in Schindellegi Rauch festgestellt. Die ausgerückten Einsatzkräfte der Feuerwehr Feusisberg-Schindellegi fanden im Heizungsraum einen Schwelbrand vor und löschte diesen rasch. Die Rauchentwicklung sei gemäss Ermittlungen auf eine technische Ursache im Heizkessel zurück zu führen, teilt die Kantonspolizei Schwyz am Freitag mit. Der Sachschaden ist gering.
 

pd/spe