Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SCHINDELLEGI: Zwei Verletzte bei Unfall nach Wendemanöver

Am Sonntag kam es im „Stampf“ bei Schindellegi zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden.
Die beiden beteiligten Autos kamen im Wiesland zum Stehen. (Bild: Schwyzer Polizei)

Die beiden beteiligten Autos kamen im Wiesland zum Stehen. (Bild: Schwyzer Polizei)

Kurz nach zwölf Uhr mittags fuhr ein 20-jähriger Autofahrer von Pfäffikon in Richtung Schindellegi. Oberhalb des Kreuzkreisels bemerkte er, dass er sich verfahren hatte. Kurzentschlossen wollte er über die doppelte Sicherheitslinie hinaus wenden. Dabei kam es zu einer heftigen seitlichen Kollision mit einem Auto, welches auf der Überholspur in gleicher Richtung fuhr.

Beide Fahrzeuge kamen stark beschädigt im angrenzenden Wiesland zum Stillstand. Die beiden Mitfahrerinnen in den Fahrzeugen wurden verletzt. Der Rettungsdienst Einsiedeln und der Rettungsdienst Horgen brachten die verletzten Personen in Spitalpflege.

Für die Versorgung der Verletzten, die Tatbestandsaufnahme durch die Polizei sowie für die Bergung der verunfallten Fahrzeuge war der Streckenabschnitt während rund eineinhalb Stunden gesperrt.

pd/zfo

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.