SCHNDELLEGI/BÄCH: Töfffahrer fährt auf Auto auf

Praktisch gleichzeitig ereigneten sich am Mittwoch zwei Verkehrsunfälle auf Schwyzer Strassen. Zwei Personen mussten in Spitalpflege gebracht werden.

Drucken
Teilen
Der verunglückte Töfffahrer musste mit dem Rettungsdienst ins Spital gefahren werden. (Bild: Kapo Schwyz)

Der verunglückte Töfffahrer musste mit dem Rettungsdienst ins Spital gefahren werden. (Bild: Kapo Schwyz)

Am Mittwoch, ca. 17:45 Uhr, bremste eine Autofahrerin auf der Wollerauerstrasse in Schindellegi ab, weil sie rechts abbiegen wollte. Wie die Kantonspolizei Schwyz am Donnerstag mitteilte, bemerkte dies ein  nachfolgender 17-jähriger Motorradlenker zu spät und fuhr auf das Auto auf. Der Töfffahrer wurde bei diesem Unfall leicht verletzt und musste mit dem Rettungsdienst ins Spital gefahren werden.

Zur gleichen Zeit ereignete sich auf der Seestrasse in Bäch ein Verkehrsunfall. Ein von Richterswil kommender Lenker wollte sein Auto wenden und holte hierzu rechts aus. Dabei übersah der 50-Jährige eine neben ihm fahrende Velolenkerin und kollidierte mit ihr. Die 33-Jährige wurde dabei verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie ins Spital.

pd/zim