SCHNEE: 7 Unfälle wegen des erneuten Wintereinbruchs

Der starke Schneefall am Dienstagmorgen führte auf den schneebedeckten Schwyzer Strassen zu sieben Verkehrsunfällen. Immerhin gab es keine Verletzten.

Drucken
Teilen
Blick auf die Unfallstelle in Rothenthurm. (Bild Kapo Schwyz)

Blick auf die Unfallstelle in Rothenthurm. (Bild Kapo Schwyz)

Ausgangs Rothenthurm kam es zwischen 5.30 und 6 Uhr zu drei Selbstkollisionen. Zwei Personenwagen, die aus Richtung Sattel kamen, gerieten im Bereich einer Baustelle von der Fahrbahn. Die Autos kamen seitlich aneinanderliegend zum Stillstand.

Ein Richtung Sattel fahrender Lastwagen kam ebenfalls in diesem Bereiche von der Strasse ab und fuhr in eine Baugrube. In Euthal und Seewen kollidierten zwei Personenwagen. In Bennau und in Rothenthurm entstand bei zwei Selbstkollisionen geringer Sachschaden. Personen wurden bei den Kollisionen nicht verletzt, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt.

scd