Schulanfang: Polizei ruft zu Rücksicht auf

Die Ferien neigen sich in Kürze in einigen Gemeinden in der Zentralschweiz dem Ende entgegen. Das Zentralschweizer Polizeikorps bittet die Autofahrer, vor dem Fussgängerstreifen anzuhalten und nicht nur zu bremsen.

Drucken
Teilen
Kinder überqueren in Eschenbach die Strasse. (Bild: Pius Amrein  / Neue LZ)

Kinder überqueren in Eschenbach die Strasse. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Der Schulbeginn naht. Am 13. August gehen die Schüler im Kanton Schwyz (Einsiedeln, March, Höfe), in Engelberg sowie in rund einem Dutzend Luzerner Gemeinden wieder in die Schule. Am 20. August startet dann das Gros der Schüler in den restlichen Gemeinden in den Schulalltag.

Die gesamtschweizerische Präventionskampagne. (Bild: PD)

Die gesamtschweizerische Präventionskampagne. (Bild: PD)

Damit Zehntausende Schulkinder und Kindergärtner sicher zu Fuss oder mit dem Velo auf dem Schulweg unterwegs sind, bittet die Polizei Eltern und Verkehrsteilnehmer um besondere Vor- und Rücksicht. Mit dem Slogan «Halt bevor's knall» ruft die Polizei Autofahrer dazu auf, vor dem Fussgängerstreifen ganz anzuhalten und nicht nur zu bremsen. Wie jedes Jahr sind die Zentralschweizer Polizeikorps beim Schulbeginn verstärkt entlang der Schulwege präsent. In den ersten Schulwochen werden zudem vermehrt Geschwindigkeitskontrollen im Bereich von Schulhäusern durchgeführt, um die Sicherheit der schwächsten Verkehrsteilnehmer zu erhöhen, heisst es in einer Mitteilung des Zentralschweizer Polizeikorps.

pd/rem

Sicherheit der Kleinsten geht alle an

Eltern stellen die Weichen:
– Zeigen Sie Ihrem Kind den sicheren Schulweg.
– Üben Sie mit ihm das sichere Überqueren der Strasse.
– Schicken Sie ihr Kind rechtzeitig zur Schule und kleiden Sie es in gut sichtbare
   Kleider mit reflektierenden Teilen.
– Denken Sie daran, dass der Schulweg zu Fuss für das Kind ein wichtiges
   Erlebnis ist. Verzichten Sie deshalb auf die Autofahrt.

Verkehrsteilnehmer übernehmen Verantwortung:
– Seien Sie ein gutes Vorbild.
– Reduzieren Sie die Geschwindigkeit und seien Sie jederzeit bereit zu bremsen.
– Halten Sie vor dem Fussgängerstreifen vollständig an und geben Sie keine
   Handzeichen.
– Vermeiden Sie es, langsam rollend auf den Fussgängerstreifen zuzufahren. Die
   Kinder lernen, erst über die Strasse zu gehen, wenn das Fahrzeug still steht.
– Halten Sie Abstand zu einem Kind auf dem Velo.