SCHWYZ: 138 Fahrzeuge mit schlechtem Licht in Schwyz unterwegs

Die Kantonspolizei Schwyz führte die Kontrollen zusammen mit dem TCS in der vergangenen Woche im ganzen Kantonsgebiet durch.

Drucken
Teilen
Die Schwyzer Polizei bei der Lichtkontrolle. (Bild: Schwyzer Polizei)

Die Schwyzer Polizei bei der Lichtkontrolle. (Bild: Schwyzer Polizei)

Bei 138 Fahrzeugen musste die Fahrzeugbeleuchtung beanstandet werden. Diese Mängel konnten grösstenteils noch vor Ort durch den TCS behoben werden, schreibt die Schwyzer Polizei.

Fünf Fahrzeuglenker wurden gebüsst, weil sie entweder das Licht nicht eingeschaltet, die Sicherheitsgurte nicht getragen oder keinen Führerausweis mitgeführt haben. Ein Autofahrer muss sich vor der zuständigen Staatsanwaltschaft verantworten, weil er sein Fahrzeug unter Drogeneinfluss gelenkt hat.

pd/zfo