SCHWYZ: 15-Jährige wird bei Unfall schwer verletzt

Schwerer Unfall in Gross bei Einsiedeln: Eine 15-jährige Jugendliche wurde frontal von einem Auto erfasst. Sie überquerte die Strasse neben einem Zebrastreifen.

Drucken
Teilen
Der Rettungsdienst Einsiedeln kümmerte sich um die Fussgängerin. (Bild: Archiv)

Der Rettungsdienst Einsiedeln kümmerte sich um die Fussgängerin. (Bild: Archiv)

Am Freitagmorgen ereignete sich in Gross ein Verkehrsunfall. Eine 15-jährige Jugendliche überquerte neben einem Fussgängerstreifen um 6 Uhr die Grosserstrasse. Dabei wurde sie von einem herannahenden Auto frontal erfasst und zu Boden geschleudert, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt.

Die Fussgängerin erlitt dabei schwere Verletzungen und musste nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst von der Rega in eine Spezialklinik geflogen werden. Der 58-jährige Autofahrer blieb unverletzt.

Zur medizinischen Versorgung der Verunfallten und zur Spurensicherung blieb die Strasse bis 10 Uhr für den Verkehr gesperrt.

pd/shä/rem