SCHWYZ: 5 neue Polizisten im Kanton Schwyz

Am Freitag sind im Kanton Schwyz eine Polizistin und vier Polizisten in einer feierlichen Zeremonie verteidigt worden. Die Feier fand in der Klosterkirche Ingenbohl statt.

Drucken
Teilen
Gruppenbild der neuen Schwyzer Polizisten: Regierungsrat André Rüegsegger, Patrick Hüppin, Irene Iten, Fabian Kälin, Florian Ulrich, Manuel Zehnder und Kommandant Damian Meier. (Bild Kapo Schwyz)

Gruppenbild der neuen Schwyzer Polizisten: Regierungsrat André Rüegsegger, Patrick Hüppin, Irene Iten, Fabian Kälin, Florian Ulrich, Manuel Zehnder und Kommandant Damian Meier. (Bild Kapo Schwyz)

Regierungsrat André Rüegsegger, Vorsteher des Sicherheitsdepartements des Kantons Schwyz, nahm den fünf neuen Polizisten den Eid ab. In seiner Ansprache verlieh er seiner Anerkennung über die Leistung der fünf frisch Vereidigten während der Ausbildung Ausdruck. Er wies aber auch auf die besondere Verantwortung im Dienst und den grossen Wert ihrer Arbeit für die Bevölkerung hin: «Das Schwyzer Volk weiss, was es an unserer Polizei hat. Wir schätzen die Arbeit von unseren Polizisten sehr und sind froh zu wissen, dass sie für die Sicherheit in unserem Kanton im Einsatz sind.»

Oberstleutnant Damian Meier, Kommandant der Kantonspolizei Schwyz, begrüsste die fünf neuen Mitarbeiter im Korps. Sie dürfen stolz sein, einen solch abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Beruf auszuüben. «Ich wünsche Ihnen, dass Ihre Freude am Beruf anhalten wird. Ich wünsche Ihnen viele spannende, herausfordernde, aber auch glückliche und schöne Momente», schloss er seine Ausführungen an die neuen Mitarbeiter.

Das sind die neuen Polizisten

Patrick Hüppin, Hauptposten Einsiedeln
Irene Iten, Hauptposten Schwyz
Fabian Kälin, Hauptposten Lachen
Florian Ulrich, Hauptposten Küssnacht
Manuel Zehnder, Hauptposten Schwyz

red