SCHWYZ: Am Wochenende waren Einbrecher unterwegs

In Ausserschwyz haben Langfinger in einem Büro fette Beute gemacht. Gerade in diesen kurzen Wintertagen appelliert die Polizei an die Aufmerksamkeit der Bevölkerung.

Drucken
Teilen
Nach dem Einbruch konnte die Täterschaft unerkannt flüchten. (Archivbild)

Nach dem Einbruch konnte die Täterschaft unerkannt flüchten. (Archivbild)

Zwischen Samstag, 17.00 Uhr, und Sonntag, 20.00 Uhr, ist eine unbekannte Täterschaft in einen Büroraum an der Mühlenenstrasse in Tuggen eingebrochen. Sie drang laut einer Mitteilung der Kantonspolizei Schwyz durch ein Fenster in die Räumlichkeiten ein, durchsuchte sie und flüchtete mit mehreren Tausend Franken Bargeld in unbekannte Richtung. Die Polizei ruft in Erinnerung: «Verdacht – ruf an!» auf den Polizei-Telefon 117 wenn

  • sich unbekannte Personen in verdächtiger Weise in Ihrem Haus oder Ihrem Quartier aufhalten
  • Fahrzeuge auffällig langsam durch Ihr Quartier unterwegs oder parkiert sind
  • unüblicher Lärm oder unübliche Geräusche in Ihrem Haus oder aus der Nachbarschaft hörbar sind.

Greifen Sie dabei niemals selber ein. Merken Sie sich die Signalemente von Verdächtigen sowie Marke, Farbe und Kontrollschilder von verdächtigen Fahrzeugen.

red