Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

SCHWYZ: Andreas Barraud wechselt ins Volkswirtschaftsdepartement

Die Schwyzer Regierunsräte haben am Dienstag die Departementszuteilung vorgenommen. Vier Departemente werden von den bisherigen Vorstehern geführt, drei erhalten einen neuen Vorsteher.
Der Schwyzer Regierungsrat in der neuen Zusammensetzung (von links): René Bünter, Petra Steimen-Rickenbacher, André Rüegsegger, Andreas Barraud, Othmar Reichmuth, Michael Stähli, Kaspar Michel, Mathias Brun (Staatsschreiber). (Bild: pd)

Der Schwyzer Regierungsrat in der neuen Zusammensetzung (von links): René Bünter, Petra Steimen-Rickenbacher, André Rüegsegger, Andreas Barraud, Othmar Reichmuth, Michael Stähli, Kaspar Michel, Mathias Brun (Staatsschreiber). (Bild: pd)

Regierungsrat Kurt Zibung (CVP) und Regierungsrat Walter Stählin (SVP) werden am 30. Juni 2016 von ihrem Amt zurücktreten. Bei den Regierungsratswahlen vom 20. März 2016 wurden Michael Stähli (CVP) und René Bünter (SVP) als deren Nachfolger gewählt. Die fünf bisherigen und wieder kandidierenden Mitglieder des Regierungsrates wurden alle im ersten Wahlgang wiedergewählt.

Am Dienstag haben die fünf bisherigen und zwei neuen Regierungsräte die Departementszuteilung vorgenommen, wie die Staatskanzlei mitteilte. Othmar Reichmuth, Kaspar Michel, Petra Steimen-Rickenbacher und André Rüegsegger behalten ihre bisherigen Departemente. Andreas Barraud, bisher Vorsteher des Umweltdepartements, wechselt ins Volkswirtschaftsdepartement. René Bünter übernimmt das Umweltdepartement, Michael Stähli das Bildungsdepartement.

Die Departementverteilung im Überblick:

  • Departement des Innern: Petra Steimen-Rickenbacher (FDP)
  • Volkswirtschaftsdepartment: Andreas Barraud (SVP)
  • Bildungsdepartement: Michael Stähli (CVP)
  • Sicherheitsdepartement: André Rüegsegger (SVP)
  • Finanzdepartement: Kaspar Michel (FDP)
  • Baudepartement: Othmar Reichmuth (CVP)
  • Umweltdepartement: René Bünter (SVP)

Die formelle Konstituierung und die Amtsübernahmen der neu zugeteilten Departemente erfolgen am 1. Juli 2016.

pd/zim

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.