SCHWYZ: Arbeiten fordern Sperrungen

Zwischen Goldau und Küssnacht stehen nächtliche Unterhalts- und Belagsarbeiten an. Es kommt zu Verkehrssperrungen und Umleitungen.

Drucken
Teilen

In der Nacht auf Freitag, 11. April, werden auf der N4 zwischen Goldau und Küssnacht im Engiberg- und Schöneggtunnel Unterhalts- und Belagsarbeiten durchgeführt. Diesbezüglich kommt es in diesem Bereich temporäre Verkehrsanordnungen und Verkehrssperrungen, wie der Kanton Uri mitteilte.

Die erste Sperrung erfolgt am Donnerstagabend, ab 20 Uhr, bis Freitagmorgen, um 5 Uhr, zwischen Goldau und Küssnacht Richtung Zürich. Der Verkehr wird ab Ausfahrt Goldau über die Kantonsstrasse Goldau - Arth - Immensee - Küssnacht umgeleitet. Ab 22 Uhr bis ebenfalls 5 Uhr wird der Verkehr bei der Ausfahrt Arth-Goldau Richtung Gotthard gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Ausfahrt Arth und die Kantonsstrasse Süsswinkel - Arth - Goldau. Die Belagsarbeiten sind witterungsabhängig.

pd/chg