SCHWYZ: Auffahrunfall wegen einer Unaufmerksamkeit

Am Samstagnachmittag hat sich in Schwyz ein Auffahrunfall ereignet, weil ein Autofahrer unaufmerksam war.

Drucken
Teilen

Mit Sachschaden endete am Samstagnachmittag, 12. Dezember, in Schwyz eine Unaufmerksamkeit im Strassenverkehr. Wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt, fuhr der Lenker eines Personenwagens auf der Bahnhofstrasse in Richtung Seewen. Auf der Höhe des Bundesbriefmuseums wollte er nach links abbiegen, verlangsamte seine Fahrt und stellte den Blinker.

Der nachfolgende Autofahrer beachtete dies zu spät und fuhr dem anderen Auto ins Heck. Beim Unfall wurde niemand verletzt.

ana