SCHWYZ: Auto AG kauft 15 Niederflurbusse

Der Deal ist klar. Zusammen mit den Zugerland Verkehrsbetrieben beteiligt sich die Auto AG Schwyz an einem Kauf von 100 Bussen. 15 davon gehen nach Schwyz.

Erhard Gick / Christian Glaus
Drucken
Teilen
Reger Betrieb auf dem Bushof Postplatz in Schwyz. Die Auto AG Schwyz beabsichtigt, einen Teil ihrer Flotte durch neue Fahrzeuge zu ersetzen. (Bild: Erhard Gick / Neue SZ)

Reger Betrieb auf dem Bushof Postplatz in Schwyz. Die Auto AG Schwyz beabsichtigt, einen Teil ihrer Flotte durch neue Fahrzeuge zu ersetzen. (Bild: Erhard Gick / Neue SZ)

Eine Million Kilometer in zehn Jahren – eine so gewaltige Distanz bringt ein Linienbus der Auto AG Schwyz hinter sich. «Deshalb müssen wir jährlich im Schnitt drei Busse aus unserer Flotte ersetzen», sagt der Leiter Produktion der Auto AG Schwyz, Patrick Schnellmann.

Das Schwyzer Busunternehmen wird deshalb in den nächsten fünf Jahren 15 Busse kaufen. Die AAGS tut dies zusammen mit den Zugerland Verkehrsbetrieben, die insgesamt 100 Niederflurbusse evaluiert haben. Bereits 2014 sollen die ersten Fahrzeuge ausgeliefert werden.