SCHWYZ: Auto AG Schwyz stellt den Car-Betrieb ein

Die Auto AG Schwyz (AAGS) wird keine Carreisen mehr anbieten. Sie stellt per Februar 2010 die Tätigkeit ihrer Tochterfirma Bissig Reisen AG ein.

Drucken
Teilen
Ein Car der Bissig Reisen AG. (Bild pd)

Ein Car der Bissig Reisen AG. (Bild pd)

Dies teilte das Unternehmen am Freitag mit. Die AAGS wird sich künftig nur auf ihr Kerngeschäft als Anbieterin im öffentlichen Verkehr konzentrieren. Betroffen sind zwei Vollzeitchauffeure sowie acht Teilzeit- und Aushilfschauffeure.

«Wir haben den Betroffenen angeboten, sie intern bei der Auto AG zu beschäftigen. Entlassungen sollten so vermieden werden können», sagt AAGS-Direktor Michael Roost. Die drei Fahrzeuge der Bissig Reisen AG werden verkauft. Anstehende Investitionen in den Fuhrpark, aber auch der «ruinöse Preiskampf unter den Carunternehmen» haben den Verwaltungsrat der AAGS zum Entscheid bewogen.

Harry Ziegler

Den ausführlichen Artikel zu diesem Thema lesen Sie am Samstag in der Neuen Schwyzer Zeitung.