SCHWYZ: Auto kracht beim Überholen in Leitplanke

Auf regennasser Fahrbahn ist am späten Mittwochnachmittag auf der Schlagstrasse eine Autofahrerin verunfallt. Der Feierabendverkehr geriet arg ins Stocken.

Merken
Drucken
Teilen
Das Unfallauto erlitt Totalschaden. (Bild: Kapo Schwyz)

Das Unfallauto erlitt Totalschaden. (Bild: Kapo Schwyz)

Die Selbstkollision ereignete am Mittwoch, zirka 16.30 Uhr, auf der Schlagstrasse in Schwyz. Eine Autolenkerin fuhr in Richtung Sattel und überholte ein Auto. Dabei verlor sie die Beherrschung über ihren Wagen und kollidierte mit der linksseitigen Leitplanke. Dabei zog sich die 55-Jährige leichte Verletzungen zu und musste vom Rettungsdienst versorgt werden, wie die Kantonspolizei Schwyz am Donnerstag mitteilte. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Der Verkehr konnte ausgerechnet zum Feierabendverkehr nur einspurig geführt werden. In beide Richtungen kam es rund eine Stunde lang zu Rückstaus und Wartezeiten.

gh/zim

Auch die Leitplanke wurde massiv beschädigt. (Bild: Leserbild Bote der Urschweiz)

Auch die Leitplanke wurde massiv beschädigt. (Bild: Leserbild Bote der Urschweiz)

Die Front des Unfallwagens wurde arg zugerichtet. (Bild: Leserbild Bote der Urschweiz)

Die Front des Unfallwagens wurde arg zugerichtet. (Bild: Leserbild Bote der Urschweiz)