SCHWYZ: Autofahrer verliert Bierflaschen

In Schindellegi ist es auf der Pfäffikonerstrasse zu einem Zwischenfall gekommen. Ein Autofahrer verlor Bier und übersäte damit die ganze Strasse.

Drucken
Teilen
Die Scherben verteilten sich auf einer Länge von 30 Metern. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Die Scherben verteilten sich auf einer Länge von 30 Metern. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Der besagte Autolenker fuhr am Mittwoch, um 16.45 Uhr, auf der Pfäffikonerstrasse in Richtung Schindellegi. Dieser hatte einen Anhänger gekoppelt, mit dem er Flaschen und Harassen transportierte. Nach Angaben der Kantonspolizei Schwyz rutschten während der Fahrt die geladenen Getränkeharassen im Anhänger nach hinten und drückten die Hecktüre auf, worauf sieben gefüllte Harassen auf die Strasse fielen. Es kam zu Verkehrsbehinderungen im Feierabendverkehr, da die Fahrbahn anschliessend auf einer Länge von 30 Metern mit Scherben übersät war.

Drei Velos aus Laden entwendet

An der Schwyzerstrasse in Brunnen kam es in der Nacht auf Mittwoch zu einem weiteren Zwischenfall: Unbekannte Täter drangen in ein Aussenlager eines Fahrradgeschäfts ein und entwendeten drei Fahrräder und Fahrradzubehör im Wert von mehreren Tausend Franken. Die Polizei bittet Personen, die verdächtige Warhnehmungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 041 819 29 29 zu melden.

pd/chg