SCHWYZ: Berggänger am Grossen Mythen bei Sturz schwer verletzt

Ein Berggänger ist am Samstag am Grossen Mythen verunglückt. Der Mann musste mit schweren Verletzungen von der Rega ins Spital geflogen werden.

Merken
Drucken
Teilen
Ein Mekka für Ausflüge und Sport: In Schwyz locken traumhafte Berglandschaften wie der Grosse Mythen. (Bild: pd)

Ein Mekka für Ausflüge und Sport: In Schwyz locken traumhafte Berglandschaften wie der Grosse Mythen. (Bild: pd)

Der Unfall ereignete sich laut Angaben der Kantonspolizei Schwyz kurz nach 8 Uhr morgens auf dem Bergweg auf den Grossen Mythen.

Ein 76-jähriger Mann stürzte auf dem Weg und fiel anschliessend rund 20 Meter einen Steilhang hinunter. Der Mann erlitt schwere Verletzungen. Er wurde von der Rega ins Spital geflogen.

Der Aufstieg auf den Grossen Mythen gilt in Fachkreisen als anspruchsvoll, da er relativ steil ist. Vor dem Aufstieg warnt ein Schild die Wanderer: «Gute Schuhe erforderlich! Seil-Handlauf benützen! Kinder an Seil nehmen. Vorsichtig kreuzen! Weg nicht verlassen! Gehen! Nicht laufen! Bei Nässe nur geübten Wanderern zu empfehlen!»

rem