SCHWYZ: Bundesrat trifft sich mit Schwyzer Bevölkerung

Am Mittwoch begibt sich der Bundesrat für die Bundesratssitzung «extra muros» nach Schwyz. Vorgesehen ist auch eine Begegnung der Mitglieder der Landesregierung mit der Schwyzer Bevölkerung.

Drucken
Teilen
Der Bundesrat wird seine Sitzung «extra muros» am Mittwoch in Schwyz abhalten.

Der Bundesrat wird seine Sitzung «extra muros» am Mittwoch in Schwyz abhalten.

Der Bundesrat möchte seine grosse Verbundenheit mit den verschiedenen Regionen unseres Landes zum Ausdruck bringen. Deshalb hat er 2010 angefangen, den Kantonen einen Besuch abzustatten. Seither hat er sich in die Kantone Tessin, Jura, Uri, Wallis, Basel-Stadt, Schaffhausen und Waadt begeben. Seine achte Sitzung «extra muros» – die vierte in der Deutschschweiz – findet am Mittwochmorgen im Kanton Schwyz statt.  Mit dieser Sitzung in Schwyz wolle der Bundesrat auch hervorheben, wie bedeutend dieser Kanton für die Geschichte unseres Landes sei, wie die Staatskanzlei mitteilte.

Im Anschluss an die Sitzung trifft sich der Bundesrat mit der Bevölkerung der Region um 12 Uhr für eine Stunde im Tagungs- und Kulturzentrum Mythenforum.

pd/zim