Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SCHWYZ: Der 1. August verlief im Kanton Schwyz relativ ruhig

Kleinere Brände im Kanton Schwyz haben am Nationalfeiertag die Feuerwehr auf Trab gehalten. Vereinzelt gingen auch Lärmklagen ein.
In Ausserschwyz musste die Pfäffiker Feuerwehr an einen Heckenbrand ausrücken. (Symbolbild)

In Ausserschwyz musste die Pfäffiker Feuerwehr an einen Heckenbrand ausrücken. (Symbolbild)

Auf der A3 von Pfäffikon nach Lachen geriet am Montag kurz vor 18 Uhr ein Anhänger mit Stroh in Brand. Die zwölf angerückten Feuerwehrleute konnten die Flammen rasch löschen, wie die Feuerwehr Pfäffikon mitteilte. Die Ursache ist unklar.

In Hurden geriet zudem kurz nach 22 Uhr wegen einer umgefallenen Feuerwerksbatterie eine Hecke in Brand. Diesen konnten Anwohner selber löschen, bevor die Feuerwehr eintraf.

Bei der Kantonspolizei Schwyz gingen aufgrund von Feiern, die bis in die frühen Morgenstunden des 2. Augusts dauerten, vereinzelte Lärmklagen ein.

sda/rem

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.