SCHWYZ: Erste Schwyzer Skigebiete starten in Wintersaison

Es liegt bereits genug Schnee: Die Mythenregion startet ab dem kommenden Samstag, 28. November mit dem Skibetrieb. Bereits am Mittwoch fahren die ersten Skilifte auf Sattel-Hochstuckli.

Drucken
Teilen
Die Rotenflue-Bahn oberhalb von Schwyz im Winterkleid. (Archivbild PD / Remo Inderbitzin)

Die Rotenflue-Bahn oberhalb von Schwyz im Winterkleid. (Archivbild PD / Remo Inderbitzin)

In Betrieb sind die Skilifte auf der Ibergeregg, in der Handgruobi und Haggenegg, wie die Mythenregion AG in einer Mitteilung schreibt. Die Skilifte sind jeweils bei guten Schnee- und Pistenverhältnissen am Samstag und Sonntag in Betrieb.

Zudem ist der Skilift Alp Rotenfluh jeden Mittwoch sowie Samstag und Sonntag geöffnet. Täglich in Betrieb ist die Rotenfluebahn und die Luftseilbahn Holzegg.

Ab Mittwoch 12 Uhr sind zudem der Skilift Engelstock, das Kinderland mit den Trainerliften und der Zaubertunnel mit dem 125 Meter langen Zauberteppich offen. Ebenfalls offen sind Gondelbahn und Hängebrücke. Dank den guten Schneeverhältnissen und den tiefen Temperaturen dürften auch am kommenden Wochenende die Anlagen offen sein.

pd/rem

Blick Richtung Skilift Engelstock. (Bild PD)

Blick Richtung Skilift Engelstock. (Bild PD)