Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SCHWYZ: Gute Note für die Abfallentsorgung im Kanton Schwyz

Der Kanton Schwyz verfügt über ein gut funktionierendes Abfallentsorgungssystem mit einer hohen Verwertungsquote. Die gesetzlichen Vorgaben wurden mit der neuen eidgenössischen Abfallverordnung weiterentwickelt und haben auch Auswirkungen auf die Abfallentsorgung im Kanton Schwyz.
Bei der Rückgabe alter Batterien gibt es im Kanton Schwyz noch viel Verbesserungspotential. (Bild: Keystone / Gaetan Bally)

Bei der Rückgabe alter Batterien gibt es im Kanton Schwyz noch viel Verbesserungspotential. (Bild: Keystone / Gaetan Bally)

Pro Einwohner wurden letztes Jahr durch die Gemeinden und Zweckverbände im Kantons Schwyz folgende Mengen gesammelt: 174 kg Kehricht, 90 kg Grüngut, 73 kg papier und karton, 29 kg Verpackungsglas, 8 kg Metalle, 0,9 Kilogramm Sonderabfälle aus Haushalten. Das entspricht einer Menge von insgesamt 374 kg Abfall der wichtigsten Fraktionen, heisst es in einer Medienmitteilung der Umweltdepartementes Kantons Schwyz vom Montag.

Über 50 Prozent der Abfälle wurden separat gesammelt und grösstenteils recycliert. Dies zeigt, dass die Schwyzer Bezirke und Gemeinden ein benutzerfreundliches Sammelangebot sowie gute Informationen und Sensibilisierungs-Massnahmen anbieten.

Nach wie vor besteht jedoch Potential für die Verbesserung der Separatsammlung bei den Batterien. Die tiefe Recyclingquote von 71 Prozent liegt immer noch deutlich unterhalb des schweizerischen Zielwertes von 80 Prozent.

Neue Abfallverordnung

Per 1. Januar 2016 hat die neue eidgenössische Verordnung über die Vermeidung und Entsorgung von Abfällen (Abfallverordnung) die Technische Verordnung über Abfälle abgelöst. Die Abfallverordnung räumt der Verwertung von Abfällen einen noch höheren Stellenwert ein. Gleichzeitig sollen aber auch die Schadstoffe besser ausgeschleust und die Abfälle nach dem Stand der Technik behandelt werden.

pd/zim

Bild: Grafik PD

Bild: Grafik PD

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.