Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SCHWYZ: Hochwildjagd wird verlängert – wegen verfehltem Abschussziel

Die diesjährige Hochwildjagd ist für die Jäger zu Ende gegangen. Insgesamt wurden dieses Jahr auf der Hochwildjagd 709 Tiere gestreckt. Es wird eine Nachjagd stattfinden müssen.
Der Kanton Schwyz hat eine erfolgreiche Hochwildjagd hinter sich. (Symbolbild LZ)

Der Kanton Schwyz hat eine erfolgreiche Hochwildjagd hinter sich. (Symbolbild LZ)

Die Hochwildjagd 2017 verlief erfolgreich und vor allem unfallfrei. Wie bereits in den jährlichen Vorschriften vorgesehen, verlängert das Amt für Natur, Jagd und Fischerei die Rotwildjagd um einen oder zwei Tage.

Rotwildjagd: Ziel knapp verfehlt

Das Abschussziel wurde dieses Jahr auf insgesamt 425 Stück Rotwild erhöht. Zielsetzung war es, die Rotwildbestände zu senken. Um ein ausgeglichenes Geschlechterverhältnis im Bestand und somit eine gesunde Populationsstruktur zu gewährleisten, wurden mehr weibliche als männliche Tiere zum Abschuss freigegeben, denn die Rotwildpopulation kann über den Eingriff bei den Hirschkühen und in der Jugendklasse am wirkungsvollsten reduziert werden. Insgesamt kamen in diesem Jahr 406 Stück Rotwild zur Strecke. Das Abschussziel wurde mit 24 Tieren um knapp verfehlt.

Sinkende Bestände bei den Gämsen

«Sorgen bereiten uns die sinkenden Bestände der Gämsen», heisst es in einer Medienmitteilung des Kantons Schwyz. Als eine Massnahme, um die Bestände zu stützen, wurde der Jagddruck auf den Gämsbock reduziert und in diesem Jahr die Jagd auf zwei- und mehrjährige Gämsböcke auf 90 Stück limitiert. Insgesamt wurden 303 Gämsen erlegt. Die Beschränkung des Bockabschusses hat sich bewährt und wurde in diesem Jahr auf 90 Stück weiter reduziert.

Der diesjährige Murmeltierbestand erlaubte die Erlegung von 34 Murmeltieren. Davon wurden 26 erlegt.

pd/shä

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.