Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SCHWYZ: Impf-Check in Einkaufszentren

Der Kanton Schwyz organisiert während der Europäischen Impfwoche Informationsstände. Der Impfcheck ist für jedermann gratis.
Gratis-Impfcheck in drei Schwyzer Einkaufszentren (Symbolbild Stefan Kaiser / Neue ZZ).

Gratis-Impfcheck in drei Schwyzer Einkaufszentren (Symbolbild Stefan Kaiser / Neue ZZ).

Die Europäische Impfwoche 2013 hat das Bundesamt für Gesundheit (BAG) unter das Motto Impfausweis gestellt. Das BAG nimmt die Impfwoche 2013 zum Anlass, mit verschiedenen Aktivitäten den neuen elektronischen Impfausweis bekannt zu machen. Der Kanton Schwyz unterstützt die Bemühungen des BAG und führt zusammen mit der kantonalen Ärztegesellschaft während der europäischen Impfwoche eine Standaktion mit einer unentgeltlichen Impfberatung durch, wie das Departement des Innern mitteilt. Sie bietet die Gelegenheit, den eigenen Impfstatus im direkten Gespräch mit einer Fachperson zu prüfen.

Tipps und Tricks von Ärzten

Zusätzlich bieten der kantonsärztliche Dienst und die Schwyzer Ärztegesellschaft der Bevölkerung des Kantons Schwyz die Möglichkeit, ihren Impfausweis in drei Schwyzer Einkaufszentren von Schwyzer Ärztinnen und Ärzten beurteilen zu lassen und ihnen Fragen rund um das Thema Impfungen zu stellen, heisst es in einem Schreiben des Departements des Innern des Kantons Schwyz.

  • Migros Einsiedeln: Samstag, 20. April, von 10 bis 13 Uhr, und am Montag, 22. April, von 13.30 bis 16.30 Uhr.
  • Seedamm-Center Pfäffikon: Dienstag, 23. April, von 10 bis 16.30 Uhr sowie am Mittwoch, 24. April, von 13.30 bis 17.30 Uhr
  • Seewenmarkt Seewen: Donnerstag, 25. April, von 9 bis 12 Uhr, und am Freitag, 26. April von 15 bis 18.30 Uhr.


Die unverbindliche Beratung dient dazu, Impflücken zu erkennen. Fehlende Impfungen können dann beim Hausarzt oder bei der Hausärztin nachgeholt werden.

pd/rem

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.