SCHWYZ: Jeder Schwyzer entsorgte im Schnitt 167 Kilogramm Kehricht

Die Schwyzerinnen und Schwyzer haben im vergangenen Jahr insgesamt je 167 Kilogramm Kehricht entsorgt. Das sind sieben Kilogramm weniger pro Person als im Vorjahr.

Drucken
Teilen
Die Abfallbewirtschaftung im Kanton Uri hat das Sammeln und Entsorgen von Abfall neu vergeben. (Symbolbild) (Bild: Florian Arnold)

Die Abfallbewirtschaftung im Kanton Uri hat das Sammeln und Entsorgen von Abfall neu vergeben. (Symbolbild) (Bild: Florian Arnold)

Im ländlichen Kantonsteil ist die Kehrrichtmenge mit 170 Kilogramm pro Einwohner besonders tief. In touristischen, gewerblichen und städtischen Gebieten sei die Kehrichtmenge tendenziell höher, teilte das Schwyzer Umweltdepartement am Montag mit.

2016 wurden im Kanton Schwyz pro Einwohner zudem 96 Kilogramm Grüngut (2015: 90 Kilogramm), 66 (73) Kilogramm Papier und Karton sowie 29 (29) Kilogramm Verpackungsglas gesammelt. (sda)