Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SCHWYZ: Koreanischer TV-Star blamiert sich am Alphorn

Tolle Gratiswerbung für Schwyz. Ein Fernseh-Team aus Südkorea filmte in unserer Region. Die Beiträge können sich sehen lassen. Und ein Clip strapaziert die Lachmuskeln.
Eifrig übt der Präsentator die richtige Technik. (Bild: Youtube/KBS)

Eifrig übt der Präsentator die richtige Technik. (Bild: Youtube/KBS)

Über 50 Millionen Einwohner, viele davon mit genügend Kleingeld in der Tasche für eine Reise in die Schweiz: Keine Frage, Südkorea ist für den Innerschwyzer Tourismus ein interessanter Markt. Da kann es den Verantwortlichen nur so recht sein, dass der südkoreanische Sender KBS einen Reporter in unsere Region geschickt hat.

Entstanden sind drei unterhaltsame Kurzclips, die Schwyz und Umgebung ins beste Licht rücken. Der Reporter genoss etwa die Aussicht auf dem Fronalpstock und gönnte sich dort oben eine leckere Käseschnitte.

Eine Schwyzer Gastfamilie tischte dem Moderator eine währschafte Portion Älplermagronen auf.

Und da wäre noch der Kurs im Alphornspielen. Hier machte der TV-Mann keine gute Figur. Die Ländlermusikanten nebenan konnten sich ein Lachen nicht verkneifen. gh

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.