Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SCHWYZ: Kulturwochenende mit speziellen Bustouren

Am Wochenende vom 11. bis 13. April findet im Kanton Schwyz zum dritten Mal ein Kulturwochenende statt. In 33 Gemeinden werden rund 130 Veranstaltungen angeboten. Besucher können sich zudem mit drei Bustouren auf eine kulturelle Reise durch Teile des Kantons begeben.
Kultur für alle: Das Schwyzer Kulturwochenende bietet etwas für jeden Geschmack. (Bild: pd / Janine Schranz)

Kultur für alle: Das Schwyzer Kulturwochenende bietet etwas für jeden Geschmack. (Bild: pd / Janine Schranz)

Mit den geführten Bustouren unter dem Namen «KulTour» sollen die Grenzen zwischen den Gemeinden sowie die Grenze zwischen dem inneren und äusseren Kantonsteil überwunden werden, teilten die Organisatoren des Schwyzer Kulturwochenendes am Dienstag mit.

Ein Bus stoppt etwa zur Besichtigung der Art brut von René Gertsch am Wägitalerse und für einen Blick hinter die Kulissen der Galerie il Tesoro in Altendorf. Ein zweiter Bus fährt ab Einsiedeln unter anderem zum Kloster Ingenbohl und zu einem Bildhauer- und Modeatelier in Brunnen. Der dritte Bus unternimmt eine Rundreise zu Künstlerateliers in Innerschwyz, Küssnacht, Einsiedeln und Pfäffikon.

Auf dem übrigen Programm des Kulturwochenendes stehen unter anderem eine Filmpremiere, ein Mal-Workshop, ein Impro-Theater sowie ein Folklore-Abend. Zudem öffnen rund 40 Kunstschaffende ihre Ateliers für die Bevölkerung.

Die Busfahrten sind nur gegen Voranmeldung und Bezahlung möglich. Die meisten übrigen Veranstaltungen sind kostenlos.

sda

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.