SCHWYZ: Lernfahrerin prallt frontal in Mauer

Tragischer Vorfall während eines privaten Fahrtrainings: Bei einer Übungsfahrt auf dem Parkplatz des Verkehrsamts im Chaltbach ist am Dienstagabend eine Lernfahrerin schwer verunfallt.

Drucken
Teilen
Die Schwerverletzte wird zum Rettungshelikopter gebracht. (Bild: Geri Holdener, Bote der Urschweiz)

Die Schwerverletzte wird zum Rettungshelikopter gebracht. (Bild: Geri Holdener, Bote der Urschweiz)

Die Lernfahrerin prallte um 19.30 Uhr mit ihrem Motorrad frontal in die Mauer und zog sich schwere Verletzungen zu. Rettungskräfte sperrten für die Landung des Rega-Helikopters den Parkplatz ab. Der Heli brachte die Töfflenkerin in ein auswärtiges Zentrumsspital.

gh

Update folgt

Am Motorrad mit Lernfahrschild entstand hoher Sachschaden. (Bild: Geri Holdener, Bote der Urschweiz)

Am Motorrad mit Lernfahrschild entstand hoher Sachschaden. (Bild: Geri Holdener, Bote der Urschweiz)

Trotz Helm erlitt die Frau gravierende Kopfverletzungen. (Bild: Geri Holdener, Bote der Urschweiz)

Trotz Helm erlitt die Frau gravierende Kopfverletzungen. (Bild: Geri Holdener, Bote der Urschweiz)

Die Rega startet auf dem Parkplatz. (Bild: Geri Holdener, Bote der Urschweiz)

Die Rega startet auf dem Parkplatz. (Bild: Geri Holdener, Bote der Urschweiz)

Die Rega landete direkt vor dem Verkehrsamt. (Bild: Geri Holdener, Bote der Urschweiz)

Die Rega landete direkt vor dem Verkehrsamt. (Bild: Geri Holdener, Bote der Urschweiz)

Der Unfall ereignete sich um zirka 20.30 Uhr. (Bild: Geri Holdener, Bote der Urschweiz)

Der Unfall ereignete sich um zirka 20.30 Uhr. (Bild: Geri Holdener, Bote der Urschweiz)