SCHWYZ: Letzte Ausgabe der «Neuen Schwyzer Zeitung»

Am Dienstag erscheint die «Neue Schwyzer Zeitung» zum letzten Mal. Auf das kommende Jahr hin wird die Aussenredaktion in Schwyz geschlossen. Doch Inhalte aus dem Kanton Schwyz werden weiterhin zu lesen sein.

Red.
Drucken
Teilen
Das Team der «Neuen Schwyzer Zeitung» (von links): Irene Infanger, Helena Gwerder, Sandro Portmann, Blanca Imboden, Harry Ziegler, Charly Keiser, Bert Schnüriger und Erhard Gick. (Bild: Laura Vercellone)

Das Team der «Neuen Schwyzer Zeitung» (von links): Irene Infanger, Helena Gwerder, Sandro Portmann, Blanca Imboden, Harry Ziegler, Charly Keiser, Bert Schnüriger und Erhard Gick. (Bild: Laura Vercellone)

In der letzten Ausgabe lässt unsere Schwyzer Redaktion nochmals ihre Zeitung aufleben. Die Mitarbeitenden gewähren den Lesern einen sehr persönlichen Rückblick auf ihre Arbeit als Journalisten im Kanton Schwyz.

Neue Kooperation

Natürlich werden in unserer Zeitung, insbesondere auf der Seite «Zentralschweiz», auch künftig Inhalte aus dem Kanton Schwyz zu lesen sein. Dies im Zusammenhang mit der engen Kooperation, die wir ab dem kommenden Jahr mit der Schwyzer Tageszeitung «Bote der Urschweiz» pflegen. Die letzte Ausgabe der «Neuen Schwyzer Zeitung» gibts gratis in unserer App.

Hinweis: Die letzte Ausgabe der Neuen Schwyzer Zeitung in voller Länge (17 MB) »