SCHWYZ: Mehr Lärm wegen Nachtarbeiten der SOB

Die Schweizerische Südostbahn AG (SOB) führt auf ihrem Südnetz zurzeit auf verschiedenen Streckenabschnitten Nachtarbeiten durch. Dabei kommt es zu grösseren Lärmemissionen.

Drucken
Teilen
Nachtarbeiten führen zu vermehrtem Lärmaufkommen. (Bild: pd)

Nachtarbeiten führen zu vermehrtem Lärmaufkommen. (Bild: pd)

Zusätzlich zu den Instandhaltungsarbeiten, bei denen die Gleis- und Weichenstopfmaschine zum Einsatz kommt, bricht sie auf dem Streckenabschnitt Steinerberg–Rothenthurm alte Mastfundamente ab. Die neuen Mastfundamente wurden bereits im vergangenen Jahr erstellt.

Die Arbeiten an dieser «wandelnden Baustelle» zwischen Steinerberg–Rothenthurm dauern bis nach Pfingsten, wie die SOB am Freitag mitteilt. Damit der Fahrplan aufrecht erhalten werden kann, könne der Abbruch der Mastfundamente nur in den Nachtbetriebspausen der Bahn erfolgen. Lärmemissionen, speziell mit den grossen Maschinen, seien dadurch nicht zu vermeiden. Die SOB bittet die Bevölkerung um Verständnis.

pd/nop