SCHWYZ: Neue Direktorin am Spital Schwyz

Kerstin Moeller ist neue Direktorin am Spital Schwyz. Sie folgt auf den abtretenden Thomas Aeschmann, der nun in Pension geht.

Drucken
Teilen
Der abtretende Direktor Thomas Aeschmann, die neue Direktorin Kerstin Moeller, der ärztliche Direktor Didier Naon, und der Präsident der Krankenhausgesellschaft Schwyz, Theo Camenzind (von links). (Bild: PD)

Der abtretende Direktor Thomas Aeschmann, die neue Direktorin Kerstin Moeller, der ärztliche Direktor Didier Naon, und der Präsident der Krankenhausgesellschaft Schwyz, Theo Camenzind (von links). (Bild: PD)

Kerstin Moeller hat ihr Amt als Direktorin am Spital Schwyz am 1. Dezember 2013 angetreten. Zusammen mit dem Ärztlichen Direktor Didier Naon ist sie damit für die operative Leitung des Spitals Schwyz verantwortlich., heisst es in einer Medienmitteilung des Spital Schwyz vom Dienstag. Moeller ist seit 2002 im Spital Schwyz tätig. Anfänglich war Moeller verantwortlich für das Qualitätsmanagement, seit 2006 als Co-Leiterin des Spitals.

Der abtretende Direktor Thomas Aeschmann führte das Spital Schwyz seit 1996. Unter seiner Leitung erweiterte das Spital Schwyz sein Leistungsangebot erheblich und entwickelte sich damit zu einem modernen Anbieter von qualitativ hochstehenden medizinischen Leistungen. Gleichzeitig wurde die Infrastruktur den steigenden Anforderungen entsprechend erneuert und erweitert.

pd/zim