Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

SCHWYZ: Neuer Leiter für Schwyzer Staatsanwaltschaft

Der Regierungsrat hat Frédéric Störi (56) zum neuen Leiter der Staatsanwaltschaft des Kantons Schwyz gewählt. Er wird seine Stelle im Sicherheitsstützpunkt Biberbrugg am 1. Juni antreten.
Frédéric Störi ist zum neuen Leiter der Staatsanwaltschaft des Kantons Schwyz gewählt worden. (Bild: PD)

Frédéric Störi ist zum neuen Leiter der Staatsanwaltschaft des Kantons Schwyz gewählt worden. (Bild: PD)

Störi übernimmt die seit September 2012 von Fabian Kühner geführten Amtsgeschäfte. Störi wurde aus mehreren externen und internen Bewerbungen ausgewählt, wie die Staatskanzlei mitteilt. Er bringe die notwendigen Voraussetzungen in den Bereichen Ausbildung und Fachwissen mit und überzeuge mit seiner Führungs- und Sozialkompetenz.

Der Gewählte hat das Studium der Rechte an der Universität Basel abgeschlossen, daraufhin das Rechtsanwaltspatent des Kantons Basel Stadt erworben und den Master an der Hochschule für Wirtschaft in Luzern abgeschlossen.

Berufliche Erfahrung bringt Frédéric Störi als Strafgerichtsschreiber im Kanton Basel Stadt, als selbständiger Rechtsanwalt sowie als langjähriger Untersuchungsrichter bzw. Staatsanwalt für Wirtschaftsdelikte und Leiter der Gruppe für Wirtschaftsdelikte im Kanton Schwyz mit.

pd/rem

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.