SCHWYZ: Passanten entdecken brennendes Gebäude in Morschach

In Morschach hat am Freitagabend ein altes Landwirtschaftsgebäude gebrannt. Zwei Spaziergänger haben den Brand zum Glück entdeckt. Die Feuerwehr hatte die Flammen schnell unter Kontrolle.

Drucken
Teilen
Eine schnelle Alarmierung der Feuerwehr Morschach verhinderte Schlimmeres. (Archivbild Bote der Urschweiz)

Eine schnelle Alarmierung der Feuerwehr Morschach verhinderte Schlimmeres. (Archivbild Bote der Urschweiz)

Am Freitagabend haben zwei Spaziergänger gegen 22.30 Uhr nahe der Talstation der Stoosbahn gesehen, wie an der Fassade eines alten, leerstehenden Landwirtschaftsgebäudes Feuer ausgetreten ist. Der Feuerwehr Morschach gelang es, dank der frühen Entdeckung des Feuers, dieses rasch unter Kontrolle zu bringen. Die Ursache des Brandes ist Gegenstand einer polizeilichen Ermittlung. Im Vordergrund steht zurzeit eine technische Ursache. pok