SCHWYZ: Pendler bestohlen – mutmassliche Diebe wenig später gestellt

Beim Einsteigen in den Zug in Steinen bemerkte ein Pendler, dass sein Portemonnaie gestohlen wurde. Ein weiterer Pendler half ihm beim ausfindig machen der mutmasslichen Diebe.

Drucken
Teilen
Die Patrouille der Schwyzer Polizei konnte die Flüchtigen doch noch stellen. (Symbolbild) (Bild: pd)

Die Patrouille der Schwyzer Polizei konnte die Flüchtigen doch noch stellen. (Symbolbild) (Bild: pd)

Als ein Zugpassagier am Mittwochmittag in Steinen in den Zug in Richtung Immensee einstieg, bemerkte er, dass ihm das Portemonnaie fehlte. Ein weiterer Pendler konnte dem Bestohlenen zwei Personen beschreiben, die für die Tat in Frage kommen, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt.

Kurze Zeit später konnten diese beiden Personen in Immensee einer polizeilichen Kontrolle unterzogen werden. Der 43-jährige Algerier und der 23-jährige Tunesier trugen über 1000 Franken Bargeld auf sich und wurden zwecks weiterer Abklärungen verhaftet. Die Polizei bittet die unbekannte Person, die dem Bestohlenen im Zug geholfen hat, sich unter der Telefonnummer 041 819 29 29 zu melden.

pd/chg