SCHWYZ: Polizei verhaftet vier Einbrecherinnen

Die Polizei hat in Goldau vier Einbrecherinnen dingfest gemacht. Es handelt sich zum Teil um minderjährige Jugendliche. Sie sind der Polizei bekannt.

Drucken
Teilen
Drei Einbrüche auf der Rigi konnten geklärt werden. (Bild: Keystone)

Drei Einbrüche auf der Rigi konnten geklärt werden. (Bild: Keystone)

Dank Hinweisen aus der Bevölkerung konnte die Kantonspolizei Schwyz am Donnerstagnachmittag in Goldau vier junge Einbrecherinnen verhaften. Die Ausländerinnen im Alter zwischen 15 und 18 Jahren wurden um 15 Uhr angehalten, nachdem sie zuvor in Steinen und Goldau verdächtig aufgefallen waren.

Wie die Polizei mitteilt, stellte sie bei der Kontrolle mehrere Einbruchswerkzeuge und Bargeld im Wert von mehreren hundert Franken sicher. Zwei 15-jährige serbische Staatsangehörige sind zudem im Kanton Waadt und Genf wegen Vermögensdelikten zur Verhaftung ausgeschrieben.

Die Kantonspolizei Schwyz klärt ab, ob die Verhafteten für die in den vergangenen Tagen verübten Einbrüche im inneren Kantonsteil in Frage kommen.

pd/rem